Für die EnkelInnen

herta_wessely

Herta Wessely, Mitbegründerin der Aktion 21, einer österreichweiten Plattform für Bürgerinitiativen, Mutter von vier Kindern, in Versicherung und Redaktion tätig.

Als auf der Grünfläche vor ihrem Haus in Wien 1990 eine Parkgarage gebaut werden soll, startet Wessely eine Unterschriftenaktion. Durch 1.800 gesammelte Unterschriften und viele Diskussionsrunden kann der Bau verhindert werden. Jahre später soll wieder eine Parkgarage in der Nachbarschaft errichtet werden, Wessely kämpft an vorderster Front. Mit Parkbesetzungen und Verhandlungen wird das Bauvorhaben verhindert. Diese Erfahrungen zeigten Herta Wessely, dass es zielführend ist, wenn sich Bürgerinitiativen vernetzen.

Woher kommt Ihre persönliche Motivation?

Herta Wessely: Zu Beginn war ich persönlich betroffen, der Bau sollte direkt vor meinem Haus errichtet werden. Außerdem wollte ich mir die Respektlosigkeit der PolitikerInnen nicht gefallen lassen. Der Umgang mit der Bevölkerung war für mich nicht tragbar. BürgerInnen müssen bei derartigen Projekten besser eingebunden werden. Jetzt weiß ich, was möglich ist, und habe „Blut geleckt“. Ich möchte mit gutem Beispiel für meine Enkelkinder vorangehen. Es kann nicht sein, dass wir uns nicht mehr verantwortlich fühlen, „Tun“ wird immer öfter delegiert.

Der Bürger/Die Bürgerin muss den aufrechten Gang lernen, das beginnt bei Kindern und Jugendlichen. Es stimmt einfach nicht, dass man nichts verändern kann. Wir können etwas bewegen! Die Visionen kommen von uns allen, aus der Zivilgesellschaft, nicht aus der Politik.

Keine Angst vor Niederlagen?

Vielleicht hätte sich mein Engagement anders entwickelt, wenn wir weniger erfolgreich gewesen wären. Aktiv zu sein erfordert viel Zeit, Geld und Energie. Danke an meine Familie für die Unterstützung.

 

 

Veröffentlicht im Magazin “Welt der Frau”, Ausgabe 11/12,  Text: Maria Sigl, Foto: H. Wessely

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s